Glühwein

Am traditionellen Chlausfliegen mache ich immer ein paar Liter Glühwein. Um es vorweg zu nehmen, dieser Artikel soll kein Ansporn sein das andere den Glühwein machen – wir wollen ja schliesslich guten Glühwein J -, sondern für alle die das auch probieren wollen.

k-DSC01943

Anbei mein Rezept:

Man nehme ... - so steht es in jedem Kochbuch - …

  • 7 Liter Rotwein
  • 3 Pack Vanillezucker
  • 3 Zimtstangen
  • 4 Orangen (halbiert, ansonsten kriegt ihr auch den Saft nicht raus)
  • Ca. 20 Gewürznelken
  • 300g Kandiszucker
  • 1.5 dl Brandy (Achtung, nicht mit dem Brändli verwechseln)

Die Menge der Zutaten hängt von verschiedenen Parametern ab:

  • Anzahl Trinker
  • Tageskälte
  • Übernachtungsmöglichkeiten
  • Nachtfliegen
  • Anzahl Thermoskannen

Alle Zutaten ausser dem Brandy in einem Grossen Kochtopf erhitzen (Achtung nicht aufkochen). Ca 10 Minuten ziehen lassen und Brandy dazugeben.

Den Glühwein aus der Pfanne am besten in eine Thermoskanne umfüllen. Dabei Orangenschalen, Zimtstangen und Nelken raussieben. Achtung nicht die Orange essen, ihr müsst den Glühwein noch transportieren können, es gilt immer noch die 5 ‰ Grenze.

Prost

 

k-DSC01933

k-DSC01937

k-DSC01940

k-DSC01942

k-DSC01944

k-IMAG0003

k-IMAG0005

k-IMAG0008

k-IMAG0009